Die dümmsten Spammer der Welt

Email spam kennt bestimmt jeder, dauernd irgendwelche Viagra oder Sexangebote und irgendwelche angeblichen Frauen die von ihren tollen sex seiten schreiben,
dahinter dann meist nur Abzock angebote. Doch die absender dieser Spam Mail waren einfach zu doof. Statt ihrer eigenen Homepage schickten sie die seite example.com, welche lediglich als URL beispiel für Dokumentationen dient.
Das bringt den spammern sicher kein Profit und die user werden hier weder Pornos noch eine Abzock seite finden.

Hallo Martin,

du hast doch behauptet, ich bin zu verklemmt, oder etwa nicht? Deshalb
wolltest du ja nach dem ersten und letzten Sex auch nichts mehr von mir
hoeren. Aber jetzt habe ich beschlossen, ich zeige es dir. Und zwar, was
fuer eine unheimlich leidenschaftliche Sexschlampe ich beim Poppen sein
kann.

Schau es dir ruhig an!, wie ich mich von den dicksten Schwaenzen in den Po
poppen lasse! Im World Wide Web unter www.example.com kannst du dir alles
downloaden, dabei deinen Schwanz rubbeln und es sehr bedauern, dass du nicht
unter den Gluecklichen warst, die es mit mir so tabulos getrieben haben!

Deine versaute
Adrianna

Wikipedia:

example.com, example.net, and example.org are second-level domain names reserved by the Internet Engineering Task Force through RFC 2606, Section 3,[1] for use in documentation and examples. They are not available for registration.

Hinterlasse eine Antwort

You must be logged in to post a comment.