Bondage vom Seidenschal bis zum Andreaskreuz

Das Fesseln beim Liebesspiel wird in letzter Zeit immer beliebter, ob es sich nun um Hardcore Bondage Handelt oder das seichte Festbinden mit Seidentüchern am Ehebett.
Während Anfänger sich mit Seidentüchern, Springseilen oder evtl einem Abschleppseil Weiterhelfen können setzen Profis da doch eher auf teures SM Zubehör aus dem Sexshop. Lederriemen, Handschellen, FussFesseln, zuweilen wird auchmal ein Haken in der Wand montiert oder sogar ein Andreaskreuz an die Wand genagelt.

Hinterlasse eine Antwort

You must be logged in to post a comment.