Waldsex in der Nacht auf dem Parkplatz gefickt.

Hey leute da bin ich endlich mal wieder sorry das es im moment so selten was neues gibt habe mit der Uni ein bischen viel zu tun und muss nebenbei noch arbeiten. War gestern mit Heiko und ner Freundin in ner Disco. Maja und ich haben ganz gut was getrunken Energy mit Jägermeister. Der laden wo wir waren war ein bischen auf dem Land so das wir recht weit fahren Mussten zurück. Eigentlich waren wir mit Majas Auto da allerdings war sie nichtmehr Fahrtüchtig und ist irgendwie nach 20 min eingepennt auf dem Rücksitz Heiko der brav nüchtern geblieben ist fuhr brav Auto, naja da Maja schlief und ich lange weile hatte habe ich damit begonnen Heiko ein wenig zu provozieren, ich hab mal so aus spass meine Jacke auf geknöpft und mir an den Brüsten rumgespielt *gg*, dann hab ich mich noch an den Schenkeln gekrault meine Knie. Hab garnich drauf geachtet wo wir hingefahren sind naja aufmal standen wir irgendwo im Wald und er meinte nur “Jenny du Luder steig aus jetzt wirst du gefickt” Ich starte ihn ganz entgeistert an schaute nach hinten wo Maja immernoch schlief auf dem Rücksitz.

“Aussteigen hab ich gesagt wiederholte er”

Ich stieg aus dem Wagen aus er sagte stell dich hinter das Auto, ich gehorchte ihm. Hände ans Wagendach beine Ich legte meine hände an die rückseite des Wagens stand den hintern leicht herausgebeugt vor ihm. Danach wurde es so richtig geil!Er öffnete meine Hose und zog sie ein stück herrunter ein Paar sekunden später spürte ich wie seine Hände unter mein T-shirt fuhren ich schaute in den innenraum wo Maja immernoch schlief.

Er hatte meinen BH herruntergeschoben so das er mit einer Hand meine Nippel Liebkosen konnte. Ich hörte einen gürtel clicken merkte wie er ein wenig rumfummelte und danach spürte ich seinen Prallen Schwanz in mich eindringen das war richtig geil meine Muschi war schon ganz nass geworden zum glück hatte er seinen schwanz eingepackt der Saft lief am Gummi eintlang und machte seine Säcke ganz nass Er sagte zu mir überleg dir das nächstes mal vorher wenn du mich geil machst.

Inzwischen lag ich mit dem kopf seitlich auf der Heckscheibe der wagen Wippte mit jedem seiner stösse ein wenig.

ich starrte Maja an und hoffte das sie nix mitbekomm. Der schwanz nahm mich immer heftiger Heiko drückte mich immer Heftiger an den Wagen und bei mir kribbelte es unten auch schon richtig doll. Ich war ziemlich am hächeln die Scheibe war schon beschlagen, so langsam war ich kurz davor Er massierte mir immernoch meine Nippel. Ich konnte es nichtmehr zurückhalten meine Fotze zuckte wie Wild ich hatte für einen Kurzen Moment den eindruck Maja würde mich anstarren. Heikos schwanz war mittlerweile auch am Pulsieren der Muss richtig überdruck gehabt haben. Als ich halbwegs wieder da war schaute ich zu Maja sie hatte die Augen geschlossen aber irgendwie ein grinsen auf den Lippen. Heiko zog ihn wieder hinaus ich schaute ihn an das gummi schien ganz gut vollgewesen zu sein er zog es ab und Wickelte es in ein Taschentuch und meinte wir wollen ja den Wald nicht verschmutzen.

Hinterlasse eine Antwort

You must be logged in to post a comment.